Hier findest du die Antworten:

In den Fit-2-learn Infovorträgen erfahren die Eltern

  • was ihre Kinder stresst:

            wir machen uns auf die Suche nach den „Säbelzahntigern“ unseres Alltags

  • warum es wichtig/leichter ist mit beiden Gehirnhälften zu lernen:

           Hast du schon mal versucht eine Grube mit nur einer Hand an der Schaufel
           zu graben?  Ist echt anstrengend, oder? Ebenso anstrengend ist es,
          wenn beim Lernen nur eine Gehirnhälfte aktiv ist.

  • warum Entspannung für Konzentration wichtig ist:

           Stelles dir einen aufs äußerste gespannten Gummiring vor, den du noch
           weiter spannen willst. Was wird passieren? Er „leiert aus“ oder reißt sofort!
           So ist es auch mit unserer Konzentration: wir schweifen mit den Gedanken ab
           oder sind ganz weg vom Thema

  • erste Tipps, wie du deine Kinder unterstützen kannst:

            z.B.: Universitätsforscher in Japan haben herausgefunden, dass das
            Versprühen von Zitrusdüften am Arbeitsplatz die mentale Leistungs-
            fähigkeit und Konzentration drastisch fördert.

Kinder (von 6 bis 10 Jahren) erhalten in den fit-2-learn Kursen eine Reihe von Werkzeugen gegen Lernblockaden in die Hand.

Gemeinsam mit Mr. Brain werden wir u.a.

  • verschiedene Klatschspiele spielen:

           erinnerst du dich noch an „Beim Bäcker hat‘s gebrannt“?   – aktiviert
           beide Gehirnhälften

  • Bruder Lukas und Schwester Rita kennen lernen:

           damit wir verstehen fürs Lernen beide Gehirnhälften wichtig sind.

  • uns im „Kopfkino“ verschiedene Filme ansehen:

           Phantasiereisen fördern Entspannung und Konzentration gleichermaßen und
           schulen mentale Fähigkeiten

  • u.v.m.

Mit dem angebotenen Portfolio können Kids bei Bedarf ihre Lernblockaden selbst lösen! So macht Lernen (wieder) Spaß und Lernblockaden haben keine Chance!

 

 

Eltern, die ihre Kinder im Alltag und der Schule begleiten und unterstützen wollen, kommen im Balance-4-Kids Workshop auf ihre Rechnung.

Sie lernen dort ein breites Spektrum an Übungen und Methoden aus der Kinesiologie und dem Mentaltraining kennen! Wir werden uns mit Lern- und andere Blockaden beschäftigen, aber auch mit Ausgleichs-und Bewegungsübungen, sowie deren spielerische Umsetzungen, um unseren Kids zu mehr Energie, Gelassenheit oder Lebensfreude zu verhelfen.