Ich freue mich sehr, dass vor kurzem in Bezirksblätter Mistelbach ein Artikel über meine 5 bewährtesten Lerntipps veröffentlich worden ist. Noch mehr freue mich darüber, dass ich mit dem Thema das Interesse der Leser getroffen habe, denn seit dem Erscheinen werde ich immer wieder nach weiterführenden Infos und Tipps gefragt. Leider konnte in dem Artikel nicht so in die Tiefe gehen wie ich es gerne gemacht hätte. Daher habe ich beschlossen, in den nächsten Wochen weitere Lerntipps per Facebook weiterzugeben! Vorbeischauen lohnt sich!

Alle Eltern, die ihre Kinder beim Lernen und im Alltag begleiten und ihnen zu mehr Energie, Gelassenheit oder Lebensfreude verhelfen wollen, erhalten in den Halbtagsworkshops „Balance-4-Kids“ (ab Oktober) wertvolle Infos über Lern- und andere Blockaden, aber auch „Werkzeuge“ um ihr Kind im Lebensalltag optimal zu unterstützen.

Wussten Sie, dass japanische Forscher herausgefunden haben, dass das Versprühen bestimmter Düfte am Arbeitsplatz die mentale Leistungsfähigkeit und Konzentration drastisch fördert? Beim Versprühen von Zitrone hat man 54 % weniger Fehler festgestellt, bei Jasmin 33 Prozent und bei Lavendel 20 % weniger Fehler. (Quelle: Aromaakademie)
Warum also diese Düfte nicht auch beim Lernen verwenden? Mehr Öltipps zur mentalen Leistungssteigerungen gibt es bei meinen nächsten Aroma-Infoabenden.

Außerdem möchte ich an dieser Stelle meine bereits erschienen Veröffentlichungen, die zum Thema passen in Erinnerung rufen:

Wasser – Quell des Lebens und Treibstoff für unser Gehirn
Tipps gegen Lernblockaden